Kundengalerie

Lasst uns, die Veloträumer, und alle Website-Besucher teilhaben an Euren kleinen und großen Erlebnissen rund ums Rad. Spaßiges, Ärgerliches, Begeisterndes, Stimmungsvolles: Bitte schickt uns, wann immer Ihr Lust dazu habt, Fotos – Größe 1500×1000 Pixel – samt einer Anmerkung oder kurzen Beschreibung an info@velotraum.de.

Bodo aus Bonn

13.06.2013

Bodo aus Bonn

Liebes Velotraum-Team,

im Mai bin ich mit meinem neuen Velotraum von Bordeaux noch Santiago gefahren und habe dabei 1.208 km und 12.407 hm zurückgelegt. Leider war es auf dem verlängerten Camino Frances von den 23 Tagen im Sattel nur 4 Tage trocken. Der Rest war Sturm, Dauerregen, Hagel, 15 cm Neuschnee und – siehe Foto – Schlamm. Und doch würde ich mit meinem Velotraum morgen wieder losfahren! Ein herzliches Danke geht an das Team von Velocity in Bonn, besonders an Franz Koslar: ihr habt mir ein fantastisches Rad gebaut!

Viele Grüße Bodo

Walter aus Brackenheim

22.05.2013

Walter aus Brackenheim

Anbei ein Photo von meiner Deutschlandtour im Kessachtal zwischen Heilbronn und Würzburg. Das Fahrrad läuft nun schon fast 2 Jahre ohne Probleme und macht nach wie vor viel Spaß. Die Sitzposition ist wirklich optimal. – Danke.

Mit freundlichem Gruß WalterG.

16.05.2013

Hallo liebes Velotraum Team,

da habt ihr mir schön was eingebrockt! Seit ich meinen Speedster fahre – der zum Einkaufen und für Gepäcktouren gedacht war – gammeln die beiden High-End Carbongeräte (MTB/ RR) mehr und mehr vor sich hin. Der Speedster ist schließlich auf der Straße fast so schnell wie mein RR, im Gelände fast so schnell wie mein MTB – jedenfalls wenn man sich nicht gerade an Trial-Passagen versucht. Dazu sitzt man viel bequemer und man wird nicht nass und dreckig wenn’s Wetter so ist wie dieses Jahr ;-).
Zu guter Letzt eröffnen sich aufgrund der Variabilität ganz neue Tourenkombinationen. Das Bild zeigt den Speedster auf dem Montagne de Lure in der Provence nach 1000 Höhenmetern und einigen „versägten“ Rennradlern. Und die letzten 80 Höhenmeter blieben mir vorbehalten weil geschottert ;-).

Die Konfiguration mit etwas basteln ist übrigens: Ultegra (Compact 50/34, 11-28) für die Schaltkomponenten und Schalt-/ Bremshebel – Avid BB7 mit Jagwire Hüllen (die machen den Unterschied!) – DT Swiss Naben und Felgen mit Schwalbe Marathon

Viele Grüße Matthias

Karl aus Püttlingen

16.05.2013

Karl aus Püttlingen

Hallo Herr Stiener,
anbei ein Foto unser Tour durch Namibia, hier bei Überquerung des Kupferbergpasses. Die Räder haben fast unbeschadet die annähernd 1000 km auf Schotterstraßen überstanden.

Mit besten Grüßen Karl aus Püttlingen

Andreas aus Niederbayern

13.05.2013

Andreas aus Niederbayern

Hallo liebes Velotraum Team,
die 6 Wochen Wartezeit haben sich gelohnt, nun endlich bin ich seit knapp einer Woche stolzer Besitzer meines neuen “Velo”. Habe gleich mal in den letzten Tagen 150 Kilometer bei Sonne und im strömenden Regen gefahren und bin absolut zufrieden.

Viele Grüße aus Niederbayern von einem vollends zufriedenen Neu-Veloträumer.

Adam aus Bialystok

12.04.2013

Adam aus Bialystok

Hallo Herr Stiener,

Nord-Norge u. -Suomi: Rad-u.Natur-Kur-Tour-pur! Vielen Dank für Ihre Geistesarbeit. Seit ich Ihre Velos fahr’, lebe ich mehr. Grüße ans ganze VT-Team. Mein besonderer Dank gilt Herrn M. Mehigan.

Pozdrawiam: Adampacholski.

Stefan Stiener von Velotraum

10.04.2013

Stefan Stiener von Velotraum

Ein Ende des Winters 2012/13 ist nun in Sicht. Auch wenn es auf der Morgenrunde in den Betrieb – hier oberhalb von Münklingen – noch eher wie Anfang März als Anfang April aussieht und anfühlt (6° und schwere Beine).

Frank T. aus Bochum

06.04.2013

Frank T. aus Bochum

Auf meiner letztjährigen Radreise fuhr ich mein mittlerweile drittes Fahrrad von Velotraum, ein Speedster, der Radladen Balance in Bochum war mir wie immer behilflich bei der Auswahl der Komponenten. Ich kann nur sagen bei den Rädern von Velotraum hatte ich bisher keine Beanstandungen, und wenn doch, waren die Veloträumer sehr kulant. Übrigens ging die Reise in Istanbul los, mit dem Flieger nach Istanbul Gökcen Sahbia und von da aus über Griechenland mit der Fähre nach Venedig und dann über den Brenner nach Innsbruck. Nachzulesen in meinen Internetblog.

Mit freundlichem Gruß, Frank T.

Jochen aus Herrenberg

26.03.2013

Jochen aus Herrenberg

Ich lese immer wieder in der Kundengalerie und schaue mir gerne die Vielfalt der Veloträume an. Gestern als ich mit meinem Rad von der Arbeit nach Hause fahren wollte fand ich mein Rad etwas verändert vor. Aber ein echtes Velotraum fährt bei jedem Wetter und bis auf eine anfänglich eingeschränkte Schaltung hat alles funktioniert.

Tolles Fahrrad, Danke – Euch Gruß Jochen

Daniel B.: Mein Velotraum im Walde …

04.03.2013

Daniel B.: Mein Velotraum im Walde …

… an einem der letzten Morgen dieses Winters, die Kälte nochmal klirrend, die Sonne über dem Horizont, lang ersehnt, schöne Buchen erste Knospen spreizend, die Zwillinge Smart und Sam gleichmäßig knirschend durch harten Schnee. Und wie Ihr seht einer der wenigen Momente im Jahr, in denen ich die fehlende Parkstütze nicht vermisse J. Zig Alltags-Kilometer hat mich mein geschätztes Rädle in den letzten elf Jahren nun schon getragen und trotz dem „Used-Look“ erlebe ich in seinem Sattel (so schön erst nach den Jahren!) derzeit alltäglich eine weitere Glücksphase auf zwei Rädern.

Ein kleiner Gruß an alle Genießer der Gemeinde vom Velotraum im Walde …