Kundengalerie

Lasst uns, die Veloträumer, und alle Website-Besucher teilhaben an Euren kleinen und großen Erlebnissen rund ums Rad. Spaßiges, Ärgerliches, Begeisterndes, Stimmungsvolles: Bitte schickt uns, wann immer Ihr Lust dazu habt, Fotos – Größe 1500×1000 Pixel – samt einer Anmerkung oder kurzen Beschreibung an info@velotraum.de.

Bernhard aus Ulm

22.08.2012

Bernhard aus Ulm

Hallo Velotraum-Team,
anbei ein Bild von der “Bonetal-Tour” mit Start / Ziel in Langenau (bei Ulm). Die Strecke ist rund 64 Km lang und hat 280 Höhenmeter. Für Interessierte gibt´s weitere Infos unter swp.de (Tour 1).

Viele Grüße, Bernhard aus “um Ulm”

21.08.2012

Liebes Velotraum-Team,
wir haben es neulich gewagt – und geschafft: mit unseren Kindern (6 + 8 Jahre) eine »Runde« durch die Schweiz. Die Kinder sind glücklich mit ihren genialen Rädern K1 und K2 und haben alle Steigungen wunderbar gemeistert!
Liebe Grüße Familie N.

Familie P aus Euskirchen

07.08.2012

Familie P aus Euskirchen

Hallo Velotraum Team,

die erste große Tour mit dem neuen Velotraum führte uns in zwei Wochen mit Zelt und Gaskocher von Trelleborg in Schweden bis ins norwegische Oslo. Dabei hat es sich bestens als Zugmaschine für das Gepäck unserer Familie bewährt. Trotz der hohen Zuladung fuhr es sich mit dem cross 7005 EX Plus Rahmen wie auf Schienen. Der Son Narbendynamo versorgte die Unterhaltungselektronik unserer drei Kinder mit Ökostrom.

Olaf aus Euskirchen

Priska aus der Schweiz

03.08.2012

Priska aus der Schweiz

Wir sind 4 Wochen durch Mittelschweden geradelt. Gestartet sind wir in Göteborg und haben an der Schärenküste (Bohuslän) das herrliche Wetter und die maritime Umgebung genossen. Dann gings ab in den Wald nach Karlstad zum Klarälvbanan (eine ehemalige Bahnlinie die zu einem 96 km langen Veloweg umgebaut wurde). Weiter durch Wald und an unzähligen Seen vorbei bis nach Leksand zum traditionsreichen Silijansee, dem nördlichsten Punkt unserer Reise. Bei tagelangem Regen radelten wir wieder südwärts, via Karlskoga dem eindrücklich grossen Vänernsee entlang zurück nach Göteborg. Leider war vieles “stängt” (geschlossen) auch die Küchen, sodass wir sogar in einem Gourmethotel unseren Campingkocher hervorkramen mussten um unseren Notproviant zu brutzeln. In Schweden fühlt man sich als Velofahrer als vollwertigen Verkehrsteilnehmer. Die Autos und LKW’s lassen Velofahrern den Vortritt und überholen mit respektvollem Abstand. Wetterfest sollte mann/frau schon sein, es windet, es schüttet und ab und zu scheint wunderbar die Sonne.

Herzliche Grüsse Priska

Matthias aus Hamburg

02.08.2012

Matthias aus Hamburg

Liebes Velotraum Team,
hier ein Foto von meiner Urlaubsreise mit meinem neuen Velotraum. Mit Kind und Kegel ging es durch das Münsterland mit einem kurzen Abstecher nach Holland. Das DreiXL ist bis in kleinste Detail perfekt und genau so, wie ich es mir vorgestellt habe. Die Fahrt mit vollem Gepäck einschließlich per Follow-Me Tandem-Kupplung angehängtem 20 Zoll Kinderrad hat großen Spaß gemacht. Wie zu sehen ist finden auch Sarah und Hannah das neue Rad toll. Hannah – links im Bild – hat kräftig mitgeholfen das Velotraum die sanften Hügel hochzuschieben. Schade eigentlich, dass sie nächstes Jahr zu groß für das Follow-Me ist und das Velotraum dann ohne Zusatzantrieb auskommen muß.

Viele Grüße Matthias

Rainer aus Bonn

01.08.2012

Rainer aus Bonn

Hallo Herr Stiener,

im Anhang finden Sie ein aktuelles Foto für Ihre Kundengalerie. Es zeigt mein Velotraum-Speedster-Rad am Anleger Teufelsbrück in Hamburg, aufgenommen am Abend des 24.07.2012.

Im Hintergrund fährt das größte Schiff, das den Hamburger Hafen ansteuert. Es handelt sich um den chinesischen Container-Frachter CSCL Star mit einer Länge von 366,10 m und einem Fassungsvermögen von knapp 14.000 Containern. Das schönere Fahrzeug ist natürlich mein Velotraum, mit dem ich Hamburg erkundet habe.

Gruß Rainer

Chrigi aus Bern

28.07.2012

Chrigi aus Bern

Dreieinhalb Jahre und über 50`000km, geht meine Reise langsam zu Ende. Ein Traum hat sich erfüllt und mein Traum EX Plus hat sich bestens bewährt. Mit dem Velokurierladen Bern hatte ich einen verlässlichen Ansprechspartner für all meinen kleinen Fragen und Sorgen. Ihr habt einen tollen Webauftritt und euer Name spricht für sich! Ein bisschen neidisch schaue ich auf die neue Plus Generation mit den inneren Verstärkungen und stimme euch ganz zu. Nebst einer genialen Technik sollte ein Rad auch eine Augenweide sein. In dem Sinne, weiter so!
Grüsse aus der Schweiz – Chrigi

Ulf aus Ostwestfalen

24.07.2012

Ulf aus Ostwestfalen

Nicht schlecht gestaunt haben meine Frau Sabine und ich, auf unserer Sommerreise zwei netten Jungs aus Lörrach auf Veloträumen am nordöstlichsten Zipfel der finnischen Ålandinseln zu begegnen. Ich bin zuversichtlich, dass die Beiden auch den Rest ihrer Reise gut überstanden haben, das hat alles einen sehr entspannten Eindruck gemacht. Kompliment.

Beste Grüße aus Ostwestfalen – Ulf

Markus aus München

24.07.2012

Markus aus München

Hallo Herr Stiener,

Schön, dass in letzter Zeit auch mal die Spaß-orientierten Räder wie das Speedster oder das Cross 7005 EX Sport in der Presse etwas mehr beachtet werden. So wunderschöne Fleckchen wie das Val Mora im Engadin durchradelt man am besten ohne viel Gepäck.

Markus aus München

Brigitta aus München

23.07.2012

Brigitta aus München

Mein Velotraum fuhr mich von München nach Istanbul über alle nur denkbaren Pisten: glatten Asphalt, miese Straßen, Wege, kleine Pfade, Wiesen, steil bergauf und bergab, teils mit grobem Schotter, teils sandigem Untergrund. Und nix hat geklappert, nichts ging kaputt; es ist wendig, spurtreu – kurz: die velofizierte Zuverlässigkeit.
Und: es ist einfach unglaublich schön! Das Rad macht seinem Namen alle Ehre. Hier ein Prachtbild vom türkischen Schwarzmeerstrand