Ante portas: die Fahrradsaison 2009

11. Februar 2009  |

Aber eigentlich hat die Saison bei Velotraum schon begonnen, wenn man sich die Auftragslage so anschaut.

Zu unserer Freude steigt die Nachfrage nach nagelneuen Fahrrädern seit Mitte Januar kontinuierlich an. Trotz anhaltender Minustemperaturen kreisen offenbar bei vielen bereits die Gedanken um den Saisonauftakt.

Angesichts der vielen Kundendienste und Umbauten, die in den letzten Wochen bei uns eingetrudelt sind, haben wir zum ersten Mal das Gefühl, dass unsere Bitte, die Räder nicht erst im März oder April zu bringen, auf fruchtbaren Boden gefallen ist. Danke, liebe Leute.

Schwalbe Marathon Extrem ab 590 Gramm

Ebenfalls sehr dankbar sind wir, dass nun die letzten Neuheiten-Nachzügler eingetroffen sind. Allen voran der neue Schwalbe Marathon Extrem in 50 und 55 Millimeter Breite. Wir sind gespannt, wie sich dieser neue Reifen in der Praxis bewähren wird, denn das Gewicht von 590 bzw. 620 Gramm ist für so robuste Reifen wirklich eindrucksvoll niedrig. Die im Vergleich zum Marathon XR deutlich offenere Profilstruktur lässt zudem bessere Offroad-Qualitäten erwarten.

Bikeschuhe für sehr große Füße

War bisher »48« die größte Shimano-Schuhgröße, gibt es nun das sportive, aber durchaus noch für Touren und den Alltag geeignete Modell M086 bis Größe 52. Endlich können wir großen Menschen nicht nur passende Fahrräder, sondern auch passende Schuhe anbieten. Denn selbst wenn man sich nicht mit Systempedale zum Einklicken anfreunden kann, allein der Radschuh steigert das Fahr- und Wohlgefüh aufgrund der flachen und steifen Sohle erheblich.

Kinderrad-Rahmenset jetzt mit leichter Alugabel

Neu und immerhin 500 Gramm leichter ist die Alu-Gabel bei unseren Kinderrädern. Der Gabel-Schaft ist zudem 40 Millimeter länger als beim Vorgängermodell. Damit steht mehr Spielraum für die Lenkerhöhe zu Verfügung und so können das K-1 und K-2 noch besser mitwachsen.

Inside Velotraum

Ein weiterer, zuverlässiger Frühlingsvorbote ist die erste Lieferung aus Taiwan. Mit der werden nicht nur die entstandenen Lücken im Warenlager gefüllt, es sind auch die neuen, hochbelastbaren Velotraum-Alugabeln mit dabei.

Aber auch dieses Jahr wurde die Lieferung durch höhere Gewalt verzögert bzw. verkompliziert. War es letztes Jahr Naturgewalt, Niedrigwasser auf dem Rhein, so war es dieses Jahr die Allmacht des deutschen Zolls. Und so standen neulich acht Frauen und Männer vergeblich im Betrieb, um den am Vorabend avisierten Container zu entladen. Der Zoll hatte sich spontan für eine Kontrolle entschieden… Ach ja, diese Art der Spontanität lässt sich der Zoll (unser Staat in Gestalt des Finanzministeriums) bezahlen, auch wenn die Lieferung einwandfrei angemeldet und verzollt war. Dafür haben wir natürlich in der heutigen Zeit größtes Verständnis, denn irgend wer muss ja auch mal was in die Staatskasse einzahlen ;-)

Die etwas ruhigere Zeit nutzen wir natürlich auch, um den Betrieb noch weiter auf Vordermann zu bringen und an die sich permanent ändernden Anforderungen anzupassen. So zum Beispiel das Rahmen-Eingangs-Regal, das um ein Drittel vergrößert wurde und Richtung Eingang verlegt wurde.

Und während wir die 2009er-Ware erhalten, präsentiert Shimano schon die Neuheiten für 2010. Präsentiert werden die Neuheiten der geladenen Herstellerschar direkt in den Geschäfts- und Lagerräumen der Firma Paul Lange, dem Shimano-General-Importeur. Soviel sei schon verraten, auch 2010 erfindet Shimano das Fahrrad nicht neu und es wird nach bisherigem Stand auch nichts in Richtung Elektrofahrräder von Shimano geben.

Fahrradtemperamente

Auch wenn die Ära der wunderbaren HS66-Hydraulikbremse für den Rennlenker zu Ende geht – wir haben den letzten Karton angebrochen – hier ein Beispiel für ein schönes und nicht alltägliches Rennlenkerrad.

Ausstattungsvorschlag »9« (2.590 EUR) mit »cross crmo EX-Rahmen, Rennlenker+HS66 (138,00 EUR), Schutzbleche (25,00 EUR), Parkstütze (29,00 EUR), Rigida Andra 30-Felgen (28,00 EUR) und Marathon Supreme-Reifen (58,00 EUR). Macht zusammen 2.868,00 EUR und wiegt 14,9 Kilogramm. Die mittlere Zugführung unter dem Oberrohr wurde auf Kundenwunsch entfernt.

Der neue Ausstattungsvorschlag »6«: das Velotraum-Singlespeed. Hier etwas entschärft und vielseitiger durch das Schlumpf Zweiganggetriebe Speed Drive.

Ausstattungsvorschlag »6« (1.180,00 EUR) mit »cross 7005 EX«-Rahmen (80,00 EUR), Alu-Gabel (50,00 EUR), Schlumpf Speed Drive (520,00 EUR, Schluck), Kojak-Reifen, Parkstütze (29,00 EUR). Der weinrot beschichtete Weniger-ist-mehr-Renner wiegt 12,9 Kilogramm und kostet 1.859,00 EUR.

Wenn wir das zweiXS nicht schon erfunden hätten, dann… Immer wieder begeistert uns das stimmige und vielseitige Konzept im Konzept für Menschen um die Einssechzig.

Ausstattungsvorschlag »9« (2.960 EUR) mit »cross 7005 EX-Rahmen (80,00 EUR), Alu-Gabel (50,00 EUR) Cane-Creek-Federstütze (160,00 EUR), Rigida Grizzly-Felgen (40,00 EUR), Marathon-Plus-Reifen (8,00 EUR) und Shimano N80E-Nabendynamo mit Cyo-Scheinwerfer (-163,00 EUR). Trotz der mordsschweren Plus-Reifen wiegt das hübsche, basaltgraue Fahrrad nur 14,9 Kilogramm und kostet 3.125,00 EUR.

Ihr Kommentar