Focus Online zum Fahrradkauf: »Zwei Wege zum Rad«

30. April 2009  |

Und einer davon ist der Velotraum-Weg.

Im Nachrichtenportal Focus Online beschreibt die Redakteurin Nina Baumann zwei äußerst unterschiedliche Wege des Fahrradkaufs. Velotraum wurde dabei die Rolle der Edelschmiede zugedacht.

Zunächst waren wir natürlich sehr überrascht, freudig überrascht, als die Focus-Online-Redaktion hier anrief und um ein Testrad für eine Fahrradstory bat. Wir konnten zunächst gar nicht glauben, dass uns die Münchener zum zweiten Mal ins helle Licht der nationalen Presse stellen würden. Wir waren ja schon mal im Mai 2007 im Magazin (Artikel als Pdf) und bei Focus Online vertreten. Soviel Vertrauen und Interesse darf man natürlich nicht enttäuschen und wir legten uns mit dem Aufbau des Testrads richtig ins Zeug. Lediglich bei der Farbe mussten wir mit dem zurecht kommen, was gerade am Lager war. Für eine gewagt-gekonnte Farbgestaltung war die Zeit leider zu knapp.

Als sehr angenehm und hilfreich erwies sich, dass die Redakteurin sehr kooperativ war und uns geduldig Fakten wie Sitzhöhe, Körpergröße und Angaben zu ihrem Fahrradinteresse zukommen ließ. Und so konnte es uns auch per fernmündlicher Anpassung gelingen, die sportliche Redakteurin ganz ansprechend, um nicht zu sagen perfekt, aufs Rad zu setzen. Der Fotograf Martin Vogt hat es wunderschön auf seinem Foto eingefangen. Dafür ein Dankeschön vom »schwäbischen Edelhersteller« in die Weltstadt München ;-)

Der Artikel selbst beschreibt nicht nur zwei Fahrradwelten, vielmehr werden am Beispiel Fahrradkauf zwei Konsum-Weltanschauungen beschrieben. Statt zu polarisieren und Masse gegen Klasse antreten zu lassen, beschreibt Nina Baumann wohltuend sachlich die unterschiedlichen Fahrradkauf-Wege und überlässt die Entscheidung, welcher Weg und welche Fahrradwelt die richtige ist, dem mündigen Kunden.

Das feine Testrad basiert auf einem Ausstattungsvorschlag »10«, den wir mit Magura HS33-Bremse, SON-Lichtanlage, Grizzly CSS-Felgen, Syntace VRO-Lenker/Vorbausystem, Marathon-Supreme-Reifen, Tubus Fly-Gepäckträger und Cane-Creek-Federsattelstütze auf sehr vielseitig und absolut alltags- und ganzjahrestauglich getrimmt haben. Dennoch bleibt das Gewicht knapp unter 14 Kilogramm. So bleibt auch der sportive Fahrspaß nicht auf der Strecke.

Ihr Kommentar