Nachlese Rad & Reise 2008 oder: Der 6. Dezember bei Velotraum

7. Dezember 2008  |

Zurück auf Start. Obwohl wir den Rad-&-Reise-Abend nun schon x-mal durchgeführt haben, war dieses mal alles anders.

Grund für den gefühlten Neuanfang: das neue Velotraum-Gebäude. Schon allein das Luxusproblemchen, an welcher Stelle bzw. in welchem Raum wir die Veranstaltung durchführen sollten, war irgendwie irritierend.

Wir entschieden uns dann dafür, den Abend wie bisher im eigentlichen Verkaufsraum zu machen. Im Nachhinein eine gute Entscheidung, denn die Großzügig- und Luftigkeit prägte auch den Rad-&-Reise-Abend. Zumal manche Rad-&-Reise-Gäste zum ersten Mal im neuen Velotraum waren, und da wäre es ja schade gewesen in einem Nebenraum zu verschwinden.

Dank vorausschauender Planung sind ja fast alle Ladenelemente mobil, bzw. der 300 Kilogramm schwere Beratungstresen wurde bequem mit dem Hubwagen weggerollt, so dass in der Mitte des Raumes eine große zusammenhängende Fläche entstand.

Das bewährte Konzept ging auch im neuen Rahmen wieder auf, lediglich über eine größere Leinwand mit 4 Meter Breite – statt der bisherigen 2,8 Meter – könnten wir nachdenken. Eine ganz neue Erfahrung, die völlig entspannte Platzsituation. Die zum Schluss 60 Besucher konnten lässig untergebracht werden und das Gedränge am Buffet in der Werkstatt war auch gesitteter als früher ;-)

Erst kurz vor Mitternacht purzelte das letzte Bild aus dem Beamer – mancher der vier Vortragenden hatte die Vorgabe, maximal 30 Minuten und maximal 100 Bilder, wohl »überhört«. Aber diese kleinen Überraschungen gehören einfach dazu und das Rad-&-Reise-Publikum ist da hart und immer dankbar im Nehmen :-)

Wir freuen uns schon jetzt auf 2009.

Kommentare

  1. Richard am 8. Dezember 2008:

    Liebe Veloträumer,

    vielen Dank für die Organisation dieses wunderschönen Abends in einem tollen Ambiente. Neben den Vorträgen waren die Gespräche mit anderen Radbegeisterten ein wichtiger Bestandteil des Abends. Wir haben wieder viele Anregungen und Ideen mit nach Hause genommen.

    Bis bald

Ihr Kommentar