Velotraum E-Finder mit NuVinci-Nabenschaltung

17. Dezember 2016  |

Inzwischen steht fest, dass es für 2017 weder von Shimano noch von Rohloff eine Getriebenabe für den famosen Steps-8000 Mittelmotor geben wird.

Als Alternative oder auch Interimslösung für Ganzjahresfahrer, haben wir nun mal eine Nuvinci-Nabe eingebaut und sind begeistert, wie tadellos Motor und die stufenlos schaltbare Nabe harmonieren. Daher wird es erstmals eine Nuvinci-Nabe im Velotraum-Portfolio geben. Preise und Ausstattungsvorschläge zum E-Finder – und allen anderen Fahrradkonzepten – kommen bis Mitte/Ende Januar.

Kommentare

  1. StefanM am 18. Dezember 2016:

    Hallo,

    woher kommt die EInschränkung bei den beiden Naben. Sollte beim Schalten der Motor zurückgenommen werden?

    Grüße Stefan

  2. Matthias aus Bochum am 18. Dezember 2016:

    Bitte keine Harmony (die elektrische Version) verbauen – macht(e) (zumindest in der ersten Generation) leider viele Zicken. :-(

  3. RD am 19. Dezember 2016:

    @ All
    kann ich nur bestätigen, meine Frau hat schon die dritte Harmonay, innerhalb von 2 1/2 Jahren und ca. 9.000 km. Auch die normale Nuvinci ist nicht viel besser. Höre dies oft von Radlern, die einem unterwegs begegnen. Besser ist es, auf die Rohloff-Lösung zu warten.
    Schöne Festtage
    RD

  4. Werner Schwenk Bamberg am 9. Februar 2017:

    Hallo,
    schade, dass ein so renomierter Hersteller von Top Räder die “Nuvinci verbauen will. In einem
    Mountainbike oder Tourenrad hat diese Schaltung nichts zu suchen – ich spreche aus Erfahrung
    und habe ein “Kendu” von R+M von Nuvinci auf Rohloff umbauen lassen, erst dadurch wurde es zum Top Rad und ist mit der Nuvinci Ausstattung nicht mehr zu vergleichen!

  5. Stefan Stiener von Velotraum am 9. Februar 2017:

    @ Werner aus Bamberg,
    die Nuvinci-Entscheidung ist nicht mehr aktuell, aber leider – mea culpa – schaffen wir es aus Zeitgründen im Moment nicht die vielen großen und kleinen Änderungen und Entscheidungen das 2017er Portfolio betreffend zu kommunizieren. Der »große Wurf« kommt bis spätesten Ende Februar, bis dahin wird unser neues Schlaues Buch fertig.

    Im Konfigurator sind wir jedoch schon ein ganzes Stück weiter, da findet man schon die neuen Ausstattungsvorschläge 2017 für SPEEDSTER, FINDER und PEDELEC.

    Unter anderem auch den FINDER FD3 mit Rohloff-Nabe. Über das Warum und Wieso dann mehr zu gegebenen Zeitpunkt.

Ihr Kommentar