Älter
Neuer
News

»dreiXL« – Fahrräder für Menschen ab 1,95m

Der Mensch wächst über sich hinaus – zumindest was die Körpergröße anbelangt. Velotraum hat dafür Lösungen.

Es ist schon erstaunlich: Da ist empirisch klar belegt, dass die Menschheit größer wird und trotzdem ignorieren die Gestalter der Dinge des täglichen Lebens diesen Umstand.

Die jungen Menschen von heute sind im Durchschnitt größer als all ihre Vorfahren, die bisher auf der Erde lebten (die Durchschnittsgröße nimmt etwa einen bis zwei Zentimeter pro Jahrzehnt zu. Wo wird das wohl hinführen?). Über die Ursachen sind sich die Fachleute nicht einig. Ist es die bessere Ernährung, die Veränderung des Klimas oder der Wechsel von körperlichen zu geistigen Tätigkeiten im Berufsleben? Spielt die Reizüberflutung des städtischen Lebens eine Rolle (Städter sind größer als Landmenschen!)? Fragen über Fragen, auf die es zur Zeit keine Antworten gibt – und wenn es sie einmal geben wird, lösen sich damit noch lange nicht
die Alltagsprobleme von großen Menschen. Womit wir beim Thema sind.

Lösung für Große Menschen

Stuhl-, Tisch- und Arbeitsflächenhöhen orientieren sich an Uraltnormen. Schon eine Matratzenlänge von zweimeterzehn ist, wenn überhaupt erhältlich, ein teures Sondermaß. Die meisten Schuhgeschäfte winken bei Damengröße 41 und bei Herrengröße 47 ab. Ja, selbst die hiesigen Kloschüsseln geizen in ihren Abmessungen … Aber auch im Lieblingsspielzeug der Menschheit, dem Auto, findet sich meist nur in Luxuslimousinen oder Vans ein entsprechendes Raumangebot. Warum soll da gerade die Fahrradbranche eine Ausnahme machen? Wer die Dreistigkeit besaß, sein Längenwachstum nicht bei einsneunzig einzustellen, hat eine deutlich reduzierte Auswahl im kunter-bunten Fahrradmarkt.

Das war auch bei Velotraum bis zum Jahr 2001 nicht anders – Als im April 2001 Thorsten E. mit 2,10 Meter Körpergröße und 135 Kilogramm Körpergewicht das Geschäft betrat, war uns schlagartig klar, dass wir mit unserer XXL-Rahmengröße keine Chance mehr haben würden. Die Vermaßung auf der Messmaschine brachte dann wie erwartet einen neuen »Rekord«. Doch statt den Neukunden E. nach Hause zu schicken, wurde er für uns zum Auslöser für die Entwicklung eines konsequent auf große Menschen zugeschnittenen Fahrradrahmens. Die dabei entstandene Größe »dreiXL« war bis 2023 nur in der Fahrradwelt Rooter zu finden, seit dem Modelljahr 2024 gibt es noch einen Speedster und einen Finder in einer Rahmengröße XXXL.

ROOTER »dreiXL«

Basis und Herzstück des Rooters in XXXL ist der neue Rahmen R900, bei dem wir die bewährte Rohrdimensionierung und Geometrie des Vorgängers VT900 übernommen haben.

Durch das voluminösere Steuerrohr ist der R900 aber noch etwas steifer, und man sieht dem 230 Millimeter langen Steuerrohr die XXXL-Größe etwas weniger an, d. h., das ganze Rad wirkt trotz seiner Größe gut proportioniert. Ein sogenanntes Yoke bietet mehr Reifendurchlass und in Verbindung mit den Multifunktionsausfallenden besonders viel Flexibilität bei der bevorzugten Schaltung. Neben der Rohloff-Schaltung (Rooter R4) sind auch Shimano-Schaltungen (Rooter R2) für 3×10, 2×11 und 1×12 Gänge möglich. Damit ist der XXXL-Rooter das ideale Fahrrad für alle Fälle.

SPEEDSTER »dreiXL«

Ein Speedster-Rahmen in der Größe XXXL stand schon lange auf unserer Agenda. Allzu oft mussten wir in der Vergangenheit die XXL-Größe etwas überstrapazieren, um große Kunden bedienen zu können. Sehr häufig mussten wir aber passen oder eine unkonventionelle Lösung aus dem Hut zaubern.

Jetzt hat alles gepasst, d. h., wir hatten die notwendigen technischen Weiterentwicklungen, um diese Lücke zu schließen. Speziell für den XXXL-Speedster ist das neue, voluminösere Steuerrohr ein formaler und funktionaler Segen. Gleiches gilt für den neuen Hinterbau des Speedsters ab Modelljahr 2024, der nun Reifenformate bis 57-584 Millimeter aufnehmen kann. Damit der Kniewinkel auch für große Fahrer passt, haben wir den Sitzrohrwinkel mit 72 Grad um 1,5 Grad flacher gestaltet. Die Hinterbaulänge bleibt aber auch beim XXXL bei 440 Millimetern. Diese Länge hat sich einfach als perfekt herausgestellt, wenn man eine super Kraftübertragung und Fersenfreiheit zu den Packtaschen unter einen Hut bringen will. Kurzum: Auch der XXXL ist ein reinrassiger Speedster, der Rennradfeeling und Vielseitigkeit, Eleganz und Robustheit, Tempo und Alltagstauglichkeit vereint.

FINDER »dreiXL«

Da müssen wir Euch noch ein wenig vertrösten, denn wir haben es einfach noch nicht geschafft, ein Ausstellungsrad zu bauen. Aber spätestens zur Eurobike in Frankfurt (Velotraum ist Aussteller, Halle 12 Stand B06) werden wir das nachholen ;-)

Kommentare

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die von Ihnen eingegeben Daten auf unserem Webserver speichern. Ihr Name und der Kommentartext werden für die anderen Besucher der Website angezeigt. Wir geben jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutzen diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.