Älter
News

Neuer »Tubus« Vorderrad-Träger

Schon lange haben wir uns einen sogenannten Highrider-Gepäckträger von Tubus gewünscht bzw. eine Kombination aus Highrider und Lowrider.

Insbesondere für unsere Finder-Fahrradwelt vermissten wir einen passenden Low- oder Highrider, zumal der »Tara« nur leicht schief zu montieren war und das Reifenformat auf eine Breite von 65 Millimeter limitierte.

Wiederholte Anfragen bei Tubus verliefen im Sande, trotz unserer langjährigen, guten Kontakte. Irgendwann platzte dem Chronisten der Kragen, und eine besonders deutlich formulierte E-Mail in Richtung Tubus brachte Licht und Bewegung in die vermeintlich festgefahrene Situation.

Unternehmer sein ist schön, aber …

Während wir uns über den Stillstand und die Funkstille in Münster wunderten, kämpfte Peter Ronge – Gründer, Chef und Mastermind von Tubus – unter anderem gegen eine völlig unbegründete, aber horrende Schadenersatzklage in den USA. Die Klage wurde zwar vollständig abgewiesen, brachte aber eine Entwicklung in Gang, an deren Ende der Firmenverkauf an das Traditionsunternehmen Hebie stand. Damit ist auch hinreichend erklärt, mit was Tubus die letzten zwei Jahre »beschäftigt« war, und im Nachhinein können wir uns glücklich schätzen, überhaupt Tubusträger bekommen zu haben ;-)

Tubus-Grand-Expedition – eine echte Ansage

Inzwischen kommt nun wieder Bewegung in die einstige Kern- und Premium-Marke Tubus. Der Kauf durch Hebie entfaltet seine Wirkung, zumal Peter Ronge dem Entwicklungsteam weiterhin als Berater zur Verfügung steht. Auch wir leisten einen kleinen Beitrag: Als »Anschauungsobjekt« für weitere Entwicklungen steht nun auch ein Velotraum-Finder in Münster ;-)

Noch völlig ohne unser Mitwirken ist der neue Vorderradgepäckträger »Grand Expedtion Front« entstanden. Zu unserer großen Erleichterung und Freude passt er dennoch ziemlich gut an unsere beiden Finder-Gabeln. Das ist alles andere als selbstverständlich, da für solche Highrider quasi keinerlei Standards existieren. Es ist vielmehr so, dass jeder Hersteller da sein eigenes Gabelsüppchen kocht … An die bisherige Finder-Gabel passt der Grand-Expedition sogar sehr gut, sowohl hinsichtlich des Reifendurchlaufs, als auch der Ausrichtung und Höhe. Daher steht einer Nachrüstung für Finder-Besitzer nichts im Weg.

An der neuen Finder-Gabel (Steckachse, Systemgewicht bis maximal 150 Kilogramm) sitzt er etwas höher, aber auch diese Position ist immer noch vertretbar. Für Reiseradler, die den Highrider als Abstützung für eine große Lenkerrolle benötigen, ist die hohe Position sogar besser.
Apropos noch besser – für alle, die nur Lowrider-Taschen anbringen möchten der Hinweis: An der neuen Finder-Gabel passt der bisherige Tubus-Tara in der Big-Apple-Variante perfekt ;-)

Mit Befestigungsmaterial haben wir ein Gewicht von 890 Gramm ermittelt; dass ist ein sehr guter Wert und zeigt die langjährige Expertise und das Können von Tubus. Auch die Belastbarkeit von 18 Kilogramm kann sich sehen lassen und ist absolut praxisgerecht. Und während früher meist ein bis zwei Jahre ins Land gingen, bis ein neues Tubus-Produkt verfügbar war, lautet nun die »frohe Botschaft«: Ist quasi so gut wie bei Velotraum am Lager. Ach ja, da wäre noch der Preis, der beläuft sich auf 150,00 EUR.

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die von Ihnen eingegeben Daten auf unserem Webserver speichern. Ihr Name und der Kommentartext werden für die anderen Besucher der Website angezeigt. Wir geben jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutzen diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.