Fahrradwelten


DART – Wachablösung beim Rücklicht?

Es gibt Komponenten, die einen gefühlt schon Ewigkeiten begleiten, wie z. B. das Rücklicht Toplight-Line-Plus von Busch+Müller.

Es gab zwar schon einige Anläufe bei Busch+Müller, diesen Klassiker zu ersetzen oder zumindest eine Alternative anzubieten – wir haben aber immer dem Toplight-Line-Plus die Treue gehalten.

Shimano »Cues« – Potential verschenkt

Mit dem großen Wurf – »next big thing« – tut sich bekanntlich auch das wertvollste Unternehmen der Welt (Apple) nicht immer leicht.

Auf die Fahrradbranche übertragen und einige Potenzen kleiner, lässt sich vom Quasi-Monopolisten Shimano ähnliches behaupten.

VAEGABOND – Auf der Reise zu sich selbst

Nach fast vier Jahren mit dem Fahrrad auf Weltreise veröffentlichen Melli und Dani ein für sie besonderes Video.

Dabei geht es nicht so sehr um die unzähligen Abenteuer, die ansonsten die Reise der beiden Globetrotter charakterisieren, sondern um eine innere Transformation. Besonders prägend dabei: eine Yoga-Lehrer-Ausbildung in Indien. Prädikat: Sehenswert.

Speedster SP3 – Gebla-Rohbox die Zweite

Aus der Überlegung, in Zukunft wieder einen Speedster SP3 anzubieten, ist inzwischen eine fahrbereiter und wunderschöner Prototyp geworden.

Wie wir bereits in einem früheren Artikel angekündigt haben, kombinieren wir für eine eventuelle Neuauflage des »SP3» die Gebla-Rohbox für Shimano mit einen ST-RX600 Schalt-/Bremsgriff aus der GRX-Gruppe.

Roaming Pedals | №08 – Nachhaltigkeit oder ganz schöner Müll

»Nachhaltigkeit« – Ein Begriff, den man aufgrund seines inflationären Ge- und Missbrauchs nur in Anführungszeichen setzen mag.

Aber es hilft ja nix … Als Tanja und Johanna die arabische Halbinsel erreichten, wechselten sie von einem vermeintlich nachhaltigen Kontinent mit geringem CO2-Abdruck (von Südafrika abgesehen) in Länder mit dem weltweit höchsten CO2-Abdruck pro Person.

Upside-Down-Federgabel fürs Reiserad – ein Versuchsballon

Es war kurz vor Betriebsschluss, als ein vermeintlicher Kunde in unsere Ausstellung spazierte und sich als Christoph Kern, Geschäftsführer von »Bike Technology«, vorstellte.

Erste Überraschung: Die uns bis dato unbekannte Firma logiert nur einen Steinwurf entfernt im Teilort Münklingen. Zweite Überraschung: Christoph Kern zeigte Fotos von einer Upside-Down-Federgabel mit Gepäckträgeraufnahme verbunden mit der Frage, ob das was für uns wäre.

Kundengalerie