Konzept

Edles Liebhaberstück mit eloxiertem P18-Getriebe, Riemenantrieb, Cambium-Sattel und, und … Pendler, Alltag, Reisen
  • Rahmen VT-1300
  • Größe L
  • Farbe RAL 7008
  • Systemgewicht 120 kg
  • Gewicht 15,2 kg
Vernunftlösung mit C12-Getriebe, Kettenantrieb und klug investierter SON-Lichtanlage Pendler, Freizeit, Reisen
  • Rahmen VT-1300
  • Größe M
  • Farbe RAL 9005
  • Systemgewicht 120 kg
  • Gewicht 15,9 kg
Auch mit »schlanker« 50-584-Bereifung ein eleganter und vielseitiger Alleskönner Pendler, Alltag, Reisen
  • Rahmen VT-1300
  • Größe L
  • Farbe RAL 3020
  • Systemgewicht 120 kg
  • Gewicht 14,7 kg
Puristisch und dennoch voller Potenzial und Möglichkeiten dank 600 Prozent Übersetzungsbereich Freizeit, Fitness, Bike-Packing
  • Rahmen VT-1300
  • Größe L
  • Farbe RAL 3020
  • Systemgewicht 120 kg
  • Gewicht 14,7 kg

Ausstattungsvorschlag VK12

Lenkerform
Gerader Lenker
Schaltung
9/12/18G Pinion
Bremse
Scheibenbremse
Laufradgröße
  • 26 Zoll
  • 27,5 Zoll
VK12
Links
Presseberichte

Mit den Fahrradgetrieben der schwäbischen Firma »Pinion« lassen sich fantastische Fahrräder bauen, vom spartanischen Nix-Dran-Renner bis zum Expeditionsrad.

Durch das Pinion-Getriebe hat das Fahrrad-Premiumsegment eine feine Ergänzung erfahren. Die kompakten, in den Rahmen integrierten Getriebeboxen warten mit einer ganzen Reihe einmaliger Eigenschaften auf, wobei es nicht um Optimierungen auf Liebhaberniveau geht.

Schon allein die Auswahl zwischen vier Gangstufen-Varianten (6, 9, 12 und 18 Gänge) und zwei Qualitätsstufen (C- und P-Linie) bestreicht den Einsatzbereich vom Stadt- bis zum Globetrotter-Rad. Der Übersetzungsbereich und die Gangsprünge betragen zum Beispiel beim »1.9XR« 568/24,3 Prozent, beim »1.12« 600/17,7 Prozent und beim »P1.18« 636/11,5 Prozent. Da sollte für jeden was dabei sein. Durch die zentrale und tiefe Getriebeposition im Rahmen macht sich das höhere Gewicht der Getriebebox (fast) nicht bemerkbar – ganz im Gegenteil, das Rad ist und bleibt gut ausbalanciert.

Der ideale Partner für die schwäbische Rohloff-Alternative ist der eigens für das Pinion-Getriebe entwickelte VT-1300-Rahmen. Selbstverständlich hat auch der VT-1300 die vielgelobten Velotraum-Fahreigenschaften, bietet eine überragende Stabilität, ein vergleichbar geringes Gewicht und eine Riemenoption. Noch ein Wort zum Thema Carbon-Riemen: Pinion-Getriebe und Gates-Carbonriemen sind eine Traumpaarung, vom Einsatz für Fernreise einmal abgesehen.

Ein weiterer, nicht zu vernachlässigender Vorteil gegenüber Rohloff- und Shimano-Getriebenaben: die weitaus größere Flexibilität hinsichtlich Felgen und Reifenformaten. Hier stehen einem die gleichen Möglichkeiten wie bei unseren Rädern mit Kettenschaltung zur Auswahl, und selbst Reifen im Format 60-559 passen in den VT-1300-Rahmen.

Summa summarum lässt sich mit dem VK12 ein extrem großer Einsatzbereich abdecken. Das Potenzial reicht vom Alltags- und Freizeit- bis zum Reise- und Globetrotter-Rad.