Speedster

SP3 mit Cinq-Shift-R-Road, hydraulischer Scheibenbremse, Riemenantrieb, Lenker Venturemax Alltag, Gravel, Reisen
  • Rahmen SP-300
  • Größe XL
  • Farbe 6018
  • Systemgewicht 120 kg
  • Gewicht 12,8 kg
SP3 mit Alltagsausstattung und Riemenantrieb; Reifenformat: 57-584 Alltag, Gravel, Reisen
  • Rahmen SP-300
  • Größe M
  • Farbe 5017
  • Systemgewicht 150 kg
  • Gewicht 15,8 kg
SP3 mit Cinq-Shift-R-Road, hydraulischer Scheibenbremse, Lenker Venturemax Alltag, Gravel, Reisen
  • Rahmen SP-300
  • Größe L
  • Farbe 9004
  • Systemgewicht 120 kg
  • Gewicht 14,5 kg
SP3 mit Cinq-Shift-R-Road, hydraulischer Scheibenbremse und Riemenantrieb; Reifenformat: 57-584 Alltag, Gravel, Reisen
  • Rahmen SP-300
  • Größe L
  • Farbe 1021
  • Gewicht 14,5 kg
SP3 als klassisches Reiserad mit hochbelastbarer Stahlgabel sowie DT-Swiss-Felgen Sport, Gravel, Reisen
  • Rahmen SP-300
  • Größe M
  • Farbe 7006
  • Systemgewicht 150 kg
  • Gewicht 16,3 kg
SP3 im »klassischen« Reise-Setup (Träger vorne und hinten) mit Thunder-Burt-Reifen in 57-584 Sport, Gravel, Reisen
  • Rahmen SP-300
  • Größe L
  • Farbe 1021
  • Gewicht 13,9 kg
SP3 mit »Thudbuster ST« von Cane Creek, SON-Lichtanlage und »schlanker« 50-584-Bereifung Sport, Gravel, Reisen
  • Rahmen SP-300
  • Größe XL
  • Farbe 5020
  • Systemgewicht 120 kg
  • Gewicht 14,5 kg

Ausstattungsvorschlag SP3

Lenkerform
Rennradlenker
Schaltung
14G Rohloff
Bremse
Scheibenbremse
Laufradgröße
  • 26 Zoll
  • 27,5 Zoll
SP3
Links
Pressebericht

Die integrierte Bedienung von Bremse und Schaltung ist beim Rennrad seit vielen Jahren Standard, zumindest bei Kettenschaltungen. Für die Rohloff-Speedhub gibt es im Moment nur eine vergleichbare Lösung: den Shift-R-Road.

Die besonderen Merkmale der in Freiburg entwickelten Shift-R-Road-Schalthebel sind: kurze Schaltwege, geringe Bedienungskräfte, bis zu drei schaltbare Gangstufen und eine integrierte hydraulische Scheibenbremse von Tektro – quasi Goldstandard, wie man es sich für den Rennlenker wünscht.

Doch damit nicht genug – Eine zusätzliche Dimension eröffnet der SP3 in Verbindung mit dem SP-300-Rahmen und dem Reifenformat 57-584. Mit diesem gemäßigten »Plus-Format« lassen sich – bei entsprechend angepasstem Luftdruck – Wege und Strecken befahren, die mit normalen Gravel-, Cross- und Reiserädern zur Plackerei werden. Mit hochwertigen Reifenmodellen – wie dem, »Almotion«, »G-One» oder »Thunder Burt« – bleibt der Rollwiderstand gering und die Beschleunigung flott und agil. Selbstredend stehen auch für dieses opulente Reifenformat passende Schutzbleche und Gepäckträger zur Auswahl. Im großen Vergleichstest in der RADtouren 1/2017 (mit dem SP3 als Testsieger) war über einen so ausgestatteten SP3 zu lesen:

»Das Velotraum Speedster SP3 wäre ein würdiger Beitrag für den Concours des Machines im 21. Jahrhundert, einen Wettbewerb für Allroad-Langstreckenrennräder von Rahmenbauern, käme es nicht aus einer (stark individualisierten) Serienfertigung. Es ist leicht, kommt mit den 27,5-Zoll Laufrädern schnell in Fahrt und steckt voller kluger Lösungen für die Langstrecke.«

Wer den SP3 lieber flotter, leichter und schlanker mag: Leichte DT-Swiss-Felgen, eine Alugabel und Reifen im Format 50-584 machen das SP3 nochmals spritziger und agiler. Für die Weltreise-und-unkaputtbar-Fraktion bieten wir als simple und besonders robuste Wahloption den Co-Motion-Drehgriff für den Oberlenker in Kombination mit einer mechanischen Scheibenbremsen von Tektro.

Doch damit nicht genug – Eine zusätzliche Dimension eröffnet der SP3 mit einem SP-300-Rahmen und dem Reifenformat 57-584. Mit diesem gemäßigten »Plus-Format« lassen sich – bei entsprechend angepasstem Luftdruck – Wege und Strecken befahren, die mit normalen Gravel-, Cross- und Reiserädern zur Plagerei werden. Mit hochwertigen Reifenmodell – wie dem »G-One» oder »Thunder Burt« – bleibt der Rollwiderstand minimal und die Beschleunigung spritzig und agil. Selbstredend stehen auch für dieses opulente Reifenformat passende Schutzbleche und Gepäckträger zur Auswahl.

Zum Abschluss noch eine Kundenfeedback:

»Hallo zusammen. Ich konnte am Samstag mein knallgelbes SP3 abholen, geile Wurst« … »Flott auf allen Wegen, mit Kupplung für den Kinderanhänger und Gepäckträger für kleine Reisen. Auf Neudeutsch also ein 650b-Gravelbike :-)« … »Mit dem Rennlenker bin ich praktisch schon Eins geworden, die Bereifung perfekt gewählt … wer braucht da noch ein Zweitbike.«

SP3 – Rahmenoption

SP3 – Shift-R-Road/Comotion