Älter
Neuer
Kundengalerie

Die »Schopfheimer« in den Vogesen

Ein kleiner Ausflug in die Vogesen – Eigentlich war das Zelt Mitte Oktober bereits in seiner Winterkiste, aber wenn der Wetterbericht noch einmal ein gutes Wetter ankündigt, war das eine gute Gelegenheit für einen Wochenendtrip zusammen mit dem Jüngsten und seinem neuen Fahrrad.

Der Wetterbericht lag nicht ganz so richtig und wir sind überraschend doch nass geworden. Aber wie sagen meine Kinder zu Recht, »Wir sind doch nicht aus Zucker«.

In Cernay gestartet ging es am ersten Tag über die Routes des Crêtes, eine alte Militärstraße aus dem 1.Weltkrieg, bis nach Ribeauvillé. Obwohl ich diese Strecke innerhalb von 12 Monaten zum dritten Mal gefahren bin, begeistert mich diese Route wegen ihrer tollen Aussichten noch immer. Auch wenn man nicht vergessen darf, welcher schrecklichen Geschichte sie ihre Existenz verdankt. Sie diente nämlich der Versorgung der französischen Front. Diese Geschichte ist auch überall präsent, nicht nur durch die Soldatenfriedhöfe und Gedenkstätten, sondern auch in der Landschaft.

Am zweiten Tag ging es nach einem Kougelhupffrühstück in Kaysersberg, einem Ort, den man nur am frühen Morgen besuchen sollte, da es zu dieser Zeit noch nicht so viele Touristen hat, zum Col de Wettstein. Von dort zum Memorial de Ligne, einem Museum mit erhaltenen Schützengräben, Unterständen und einer Ausstellung. Wie es hier vor gut 100 Jahren einmal ausgesehen hat, kann man sich trotzdem nicht vorstellen. Auf einer steilen Abfahrt ging es dann ins Münstertal. Von dort aus weiter auf einem schönen Radweg in Richtung Rheintal und von dort zurück nach Cernay.

Die Schopfheimer

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die von Ihnen eingegeben Daten auf unserem Webserver speichern. Ihr Name und der Kommentartext werden für die anderen Besucher der Website angezeigt. Wir geben jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutzen diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.