14. Juni – ein toller Tag in der neuen »Traumvermittlungsstelle«

18. Juni 2008  |

Wir hatten wohl einen ganz guten Riecher mit unserem »Tag der offenen Tür«, denn den Tag über strömten eine ganze Menge Menschen in das neue Gebäude. – Die hier bestaunte Radler-Eistorte wurde gleich um neun gebracht.

Die meisten Besucher kamen nicht nur zum Schauen. Es wurde viel zur Probe gefahren und viel, viel Beratung gewünscht. Sprich, die Stammmannschaft hatte alle Hände voll zu tun. Gott sei Dank kamen unsere Besucher schön über den Tag verteilt, so dass wir uns um fast jeden Interessierten angemessen kümmern konnten.

Kurzfristig leer wurde es im Laden nur, wenn man sich zu einem der Vorträge im Seminarraum traf. Einige Besucher waren gezielt deshalb gekommen. Speziell der erste Vortrag, zur Velotraum-Geschichte, füllte mit 40 Besuchern unseren Veranstaltungsraum ganz gut. Und auch der daran anschließende Rundgang durchs Gebäude fand viel Anklang. Es wurden viele Fragen zu den Produkten aber auch zum Gebäude gestellt.

Einen ganz besonderen Anteil an diesem gelungenen Tag hatte der tolle Einsatz der Ehegatten, Eltern, Geschwister und Kinder der Velotraum-Mannschaft. Die hielten der Kernmannschaft den Rücken frei und sorgten für die spürbar entspannte, sehr familiäre und persönliche Atmosphäre.

Apropos entspannt. Nicht nur die Eistorte, mit der Velotraum-Kunde und Eiskonditor Raffaello Pellegrinon um 9:00 Uhr vor der Tür stand, trug zur guten Stimmung bei. Es waren vor allem auch Sie, liebe Besucher, Ihr reichlich ausgesprochenes Lob, Ihre Anteilnahme an unserer Entwicklung, die uns das gute Gefühl gab und gibt, auf dem richtigen Weg zu sein.

Dafür nochmals vom ganzen Team ein herzliches Dankeschön.

Kommentare

  1. Volker Beushausen, Tü am 19. Juni 2008:

    Lieber Herr Stiener,

    gut zu wissen, dass die Torte doch noch verzehrt wurde – im gefrorenen Zustand – wo doch starke Bedenken aufkamen, ob Sie es noch frühzeitig schaffen werden (der Hersteller der Torte wird sich sicherlich freuen) :-))

  2. Heidrun am 20. Juni 2008:

    Wow, Veloträumer, Ihr habt Euch jedes Lob redlich verdient. Großes Kompliment.

  3. Karsten aus Birkenfeld/Gräfenhausen am 20. Juni 2008:

    Hallo liebe Veloträumer,

    auch von mir ein großes Kompliment für die schöne Eröffnungsveranstaltung, für das informative Programm und vor allem natürlich für den architektonisch, innenarchitektonisch, farblich, gestalterisch, ergonomisch und – was es sonst noch so gibt – gelungenen Neubau. Ein extra Lob in diesem Zusammenhang natürlich an die Bauleitung (und Frau an Stefans Seite) —> Patricia.
    Für die Zukunft wünsche ich Euch allen alles Gute, ein wenig mehr Ruhe und weniger Stress – hoffend, dass der Velotraum-Stern weiter am Radfahrerfirmament aufsteigen möge ;-) (zwar etwas schwülstig aber Ihr wisst schon wie ich’s meine).

    Und nun noch ein schönes Wochenende.

    Gruß Karsten

  4. traumvermittlung am 23. Juli 2008:

    In einem Traum betrat ich einen Laden. Hinter der Verkaufstheke stand ein Engel. Ich fragte ihn: Was verkaufen Sie hier? Alles was sie wollen, sagte der Engel. Oh, sagte ich, ist das wirklich wahr? Dann möchte ich gerne die Aufhebung der Unterdrückung, keinen Hunger mehr, ein Haus für Flüchtige, … Warten sie, sagte der Engel, Sie haben mich falsch verstanden. Wir verkaufen hier keine Früchte, nur Samen !!!!
    http://de.youtube.com/user/traumvermittlung

Ihr Kommentar