Drei Velotraum-Temperamente

21. Juni 2008  |

Es überrascht und begeistert auch uns immer wieder, wie unterschiedlich Velotraum-Räder sein können.

cross 7005 | Ausstattungsvorschlag »3«
cross 7005 EX TD | Ausstattungsvorschlag »2«
cross 7005 | Ausstattungsvorschlag »2«

Alle drei abgebildeten Fahrräder waren bisher in den verschiedenen Rädergalerien noch nicht zu sehen. Zum Teil sind es Kundenräder, die wir vor der Auslieferung noch kurz fotografiert haben. Zusammen stehen sie beispielhaft für die enorme Vielfalt, die mit dem Velotraum-Konzept möglich ist. Im Folgenden beschreibe ich, wie die Räder aufgebaut wurden und wie sich entsprechend die Endpreise zusammensetzen.

cross 7005, komfortbetont
Leicht, vielseitig und »geländegängig«, dank Teilfederung. Für die meisten Einsatzbereiche eines vielseitig zu nutzenden Fahrrads sind eine Federgabel und eine sehr gute, gefederte Sattelstütze, wie die Cane Creek »Thudbuster«, die bessere Alternative zur Vollfederung. Das Rad bleibt leicht, steif und agil.

Um diese Eigenschaften zu erreichen, kombinierte der Kunde das Ausstattungspaket »3« mit dem Alurahmen »cross 7005«. Also kam zum Ausstattungsvorschlag »3« für 1.520 Euro der 120-Euro-Aufpreis für den leichteren Alu-Rahmen cross 7005 hinzu, macht zunächst 1.640 Euro. Aus der Optionen-Liste hat unser Kunde noch Maguras Top-Federgabel »Durin« gewählt (Aufpreis: 590 Euro), die Cane-Creek-Sattelstütze (Aufpreis: 160 Euro) und einen Tubus-Gepäckträger (80 Euro) in Rahmenfarbe. Für den stolzen Gesamtpreis von 2.470 Euro bekommt der Kunde nun ein technisch exquisites, leichtes und ungemein vielseitiges Fahrrad.
Abgebildet in: Rahmengröße L, Farbe RAL1004 Goldgelb, Gewicht 13,4 kg.

cross 7005 EX TD
Schickes und trotz Vollausstattung aufgeräumtes Fahrrad mit tieferem Durchstieg (TD; Damenrad sagen wir ja schon lange nicht mehr). Durch die soliden Shimano-LX-Bauteile und Dank des besonders steifen und belastbaren »TD«-Rahmens, ist das Rad ohne Einschränkung für starke Beanspruchungen im Alltag oder auf Radreisen geeignet. Trotz Vollausstattung mit Nabendynamo, solider Parkstütze und voluminösen 2-Zoll-Reifen bleibt das Gewicht unter 15 Kilogramm.

Das Rad ist aufgebaut mit unserem Paket »2« (mit Vollausstattung 1.460 Euro) und dem Rahmen cross EX TD (Aufpreis: 170 Euro). Summa summarum 1.630 Euro.
Abgebildet in: Rahmengröße S, Farbe RAL6014 Gelbolive, Gewicht 14,9 kg.

cross 7005, sportiv
Ein Widerspruchsauflöser: Rennlenker, STI-Schalthebel, Kompaktkurbel mit 48/34 Zähnen, Keramik-beschichtete Felgen, Ballonreifen und Gepäckträger an einem Rad schaffen ganz neue Einsatzmöglichkeiten. Die ideale Basis hierfür, ein cross 7005-Rahmen und die C-425-Gabel.

Dieses Rad kostet 2.120 Euro. Es ist wiederum mit dem Paket »2« (Basis-Version 1.300 Euro) aufgebaut, hier allerdings mit dem Alu-Rahmen cross 7005 (Aufpreis: 120 Euro) und Wunschfarbe für 100 Euro. Hinzu kamen 332 Euro für die STI-Schalthebel am Rennlenker, 130 Euro für Keramik-beschichtete Felgen, 58 Euro für Supreme-Reifen und 80 Euro für den Tubus-Gepäckträger in Rahmenfarbe.
Abgebildet in: Rahmengröße XL, Farbe RAL6025 Farngrün, Gewicht 12,6 kg.


Detaillierte Beschreibungen aller Pakete und Wahlmöglichkeiten finden Sie hier im Pdf (256 KB) zum direkten Download: Velotraum-Konzept, Baukastensystem, Ausstattungsvorschläge und Preise 2008/2009

Kommentare

  1. Schrey, BB am 27. Juni 2008:

    Oh ja, so langsam wird mir Euer »Baukastensystem« klar!

  2. Matthias, Starnberg am 15. Juli 2008:

    Okay, es ehrt euch, dass ihr detailliert auflistet, was in den zehn Ausstattungspaketen bzw. -vorschlägen drin ist. Auch gut, dass man leicht rausbekommt, was weitere Optionen kosten. Nur, man muss ganz schön tief in der Materie drin sein, um den jeweiligen Charakter und den Sinn des Pakets zu verstehen.

    Könnt ihr vielleicht jedes Paket mit einem Schlagwort versehen? So ähnlich, wie es hier oben im Artikel gemacht wurde: komfortbetont oder sportiv oder . . . Da weiß man/ich dann viel schneller, ob man grundsätzlich schon mal in der richtigen Kategorie ist. Wär klasse, sagt Matthias

  3. Stefan Stiener von Velotraum am 15. Juli 2008:

    Hallo Matthias,
    danke für diese Anregung. Es ist zwar nicht ganz einfach, die verschiedenen Ausstattungsvorschläge immer eindeutig mit einem Schlagwort zu versehen. Aber in den Ausstattungsvorschlägen findet sich eine solche Kurzcharakterisierung auf den Seiten 2 bis 5. Ist es das, was du Dir vorstellst?

  4. Matthias Bauer am 16. Juli 2008:

    Seien Sie mir nicht böse, Herr Stiener, aber ich meinte schon richtig kurz. Ein, zwei, vielleicht drei grob charakterisierende Worte, die eine erste Orientierung bieten. Hauptsache, ich muss nicht erst blättern, suchen und ganze Absätze lesen. ;-)

Ihr Kommentar