»Iron-Curtain-Trail« Radreise in der Stuttgarter Zeitung

11. Oktober 2014  |

9.000 Kilometer folgten die Velotraum-Kunden Marianne Winter und Peter Wacker dem ehemaligen Grenzverlauf des eisernen Vorhangs.

Was für eine schöne Überraschung bei der samstäglichen Zeitungslektüre auf diesen Reisebericht zu stoßen und vor allem – was für ein perfektes Timing! Denn, den ersten Teil der Reise hat das Ehepaar bereits beim letzten »Rad- und Reise-Abend« vorgestellt und die Fortsetzung – soviel sei hier schon mal verraten – gibt es hier vor Ort am 08. November.

Kommentare

  1. L.Eser am 20. Oktober 2014:

    Liebe Veloträumer,
    gramt Euch nicht über die, zumindest beim Thema Fahrrad, hoch gehaltene »Neutralität« der STZ. Heute fand sich auf der Seite 2 ein ganzseitiger Artikel über die Radreise des STZ-Redakteurs Martin Tschepe, der die ehemalige Zonengrenze abgefahren ist. Im ganzen Artikel kein Wort darüber, warum er die Strecke mit einem Lasten-Pedlec von Riese+Müller gefahren ist und das einzige Foto auf dem das Rad (von Kennern) zu erkennen wäre, ist winzig. Die Reportage gibt es aber auch schon seit fast zwei Wochen als Fortsetzungs-Reportage online sehe ich gerade… Immerhin ist das Thema Fahrrad präsent im Auto-Ländle, ist doch auch schon mal was.

Ihr Kommentar