Fahrradwelten


Corona – Annäherung an den Normalzustand

Ab dem 16. Juni ist die Velotraum-Ausstellung wieder fast »normal« geöffnet.

Selbstredend gelten weiterhin die Corona-Regeln: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz, Handdesinfektion nach Betreten der Räumlichkeiten und eine Beschränkung auf maximal sechs Besucher ohne Termin.

Speedster-Rahmen »SP-300« überarbeitet

Man hat’s nicht leicht im Leben – Möglichkeiten über Möglichkeiten und dann noch die Zumutung des Sich-entscheiden-Müssens.

Ein »Leiden«, das wir nur zu gut nachvollziehen können, denn auch wir haben bei der Weiterentwicklung unserer Produkte mit diesen »Zumutungen« zu kämpfen ;-)

Laub und Staub – Gedanken vom Fahrradsattel

Sechs Wochen lang bescherte uns eine sogenannte Omega-Wetterlage einen Frühlingsausbruch wie aus dem Bilderbuch.

Noch nie konnte man so viele Menschen in der Natur antreffen, wie in den letzten Wochen. Daher war das schöne Wetter ein echter Segen für all diejenigen, die besonders hart von den Corona-Maßnahmen betroffen sind.

Corona-Shutdown – Partielle Öffnung ab dem 21. April

Nach der Lockerung des Shutdowns freuen wir uns darauf wieder Kunden in unserer Ausstellung empfangen zu können.

Wir haben uns allerdings für eine vorsichtige Öffnung entschieden, die sowohl einen hohen Ansteckungsschutz gewährleistet, als auch von uns über einen langen Zeitraum geleistet werden kann.

Osterhasi – Reise-Foto-Story ins Bekannt-Unbekannte

Das Reisen gehört zu den besonders geschätzten Selbstverständlichkeiten unseres Erste-Welt-Lebensstils, und sei es nur mal g’schwind über die nächste Ländergrenze.

Ob und wann ein Reisen wie in Vor-Coronazeiten wieder möglich ist, wissen wir im Moment nicht. Aber nichts kann uns im Moment davon abhalten, uns an bereits gemachten Reisen nochmals zu erfreuen und neue Reisen zum planen.

Neue Komponenten und vier Kundenräder

Wahnsinn – das Jahr 2020 ist nun bereits schon drei Monate alt, und zumindest die ersten zweieinhalb Monate waren in der Rückschau überaus vielversprechend.

Wie immer – auch schon »ohne« Corona – gab es die eine oder andere verspätete Lieferung von dringend benötigten Komponenten. So langsam sind wir nun aber komplett. Also warum nicht hier das eine oder andere Neue in Verbindung mit weniger Bekanntem kurz vorstellen.

Kundengalerie