Fahrradwelten


Statt Eurobike-Nachlese: Echte und schon verfügbare Neuheiten

Vom 13. bis 17. Juli hat in Frankfurt die »neue« Eurobike stattgefunden und Messezeit ist Neuheitenzeit, auch wenn sich Teile der Branche mit echten Neuheiten schwer tun.

Ach wir sind davon betroffen. Zwar haben wir die eine oder andere schöne Idee, konnten diese aber in der jüngsten Vergangenheit weder beim Rahmen- noch Gabelbauer platzieren. Wie gut, dass es sich bei den Velotraum-Rahmen um ausgereifte Produkte handelt, die bereits mehrfach verfeinert und optimiert wurden ;-)

Velotraum in der Presse und im Test

Während der Turbulenzen der letzten Jahre haben wir die Kontaktpflege zur Presse im Allgemeinen und der Fachpresse im Speziellen stark vernachlässigt bzw. regelrecht abgewürgt.

Schließlich hatten wir weder die Zeit noch das Material, um Testräder zu bauen. Auch mit dem Attribut »NEU« konnten wir nur in homöopathischen Dosen aufwarten. Und überhaupt, wie relevant ist gedrucktes Papier in der heutigen Zeit noch …

Kunterbunte Kundengalerie

In den letzten Wochen haben uns besonders viele Beiträge für die Kundengalerie erreicht.

Dafür an dieser Stelle erstmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die dazu bereit sind und sich die Mühe machen, uns Texte und Fotos zu senden!

Echte Unikate und »form follows function«

Sobald man Fahrräder entsprechend den Anforderungen und Bedürfnissen des Kunden fertigt, entstehen regelmäßig interessante Ergebnisse.

Dabei entsprechen die Ergebnisse nicht immer den Kriterien von »Katalog-Schönheiten«, aber das tun wir Menschen außerhalb von Instagram & Co ja auch nicht ;-)

Mit eingebautem Rückenwind um die Welt

Mit Sponsoring und Unterstützung müssen wir als Kleinstmanufaktur äußerst zurückhaltend sein, aber es gibt so verrückte Projekte, da kann man nicht nein sagen ;-)

Wie zum Beispiel die »Tempo-Weltreise« der beiden Schweizer Ex-Studenten Kaspar und Johannes, die innerhalb eines halben Jahrs rund 22.000 Kilometer »abreißen« wollen – so zumindest der Plan.

Kundengalerie